Header

nester flusskrebsen

Zutaten für 4 portionen
12 tagliatelle, 500 g flusskrebse, 1 becher sahne, 100 g mangold, 1 zwiebel, 1 knoblauchzehe, dill

 

Zubereitung
Das Olivenöl erhitzen und in der Zwischenzeit Mangold, Zwiebel und Knoblauch grob schneiden. Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, die Flusskrebse kurz mitbraten. Die Menge mit Weißwein ablöschen. Nun die Mangoldblätter, Sahne und Dill hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

spaghetti vongole

Zutaten für 4 portionen
320-400 g spaghetti, 1 glas vongole (venusmuscheln), 2 knoblauchzehen, 250g kirschtomaten, 125 ml weißwein, ca. 200 ml wasser, 1 chilischote, getrocknet, 4 el olivenöl, petersilie gehackt, salz, pfeffer

Zubereitung
Die Venusmuscheln vor der Verwendung mit kaltem Wasser ausspülen, um Sandreste zu entfernen. Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl leicht anschwitzen. Die gewässerten Muscheln dazugeben und kurz durchrühren. Sobald sich die Muscheln geöffnet haben, mit Salz und Pfeffer, mit Weißwein ablöschen und mit Wasser aufgießen. Die Chilischote zwischen den Fingern zermahlen, gemeinsam mit den halbierten Tomaten dazugeben und kurz durchkochen lassen. Die in Salzwasser al dente gekochten Spaghetti abgießen, abtropfen und unterrühren. Die gehackte Petersilie dazumischen, restliches Olivenöl einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

penne frutti di mare

Zutaten für 4 portionen
500 g penne, 500 g frutti di mare (frisch oder tiefgekühlt), 1 dose gewürfelte tomaten, 100 ml schlagobers, 2 knoblauchzehen, 2 sardellenfilets, etwas weisswein, etwas fischfond, paprikapulver edelsüss, salz, pfeffer, petersilie, oregano, basilikum, geriebener parmesan

Zubereitung
Die Meeresfrüchte in Olivenöl anbraten, die klein geschnittenen Knoblauchzehen zugeben und mit Wein ablöschen. Sardellenfilets fein schneiden und die gewürfelten Tomaten und das Obers einrühren. Etwas Fischfond oder Flüssigkeit der Frutti di Mare und etwa eine Hand voll Parmesan beimengen. Die frisch gehackten Kräuter in die Sauce geben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Die Sauce über die gekochten Nudeln geben und mit 2-3 Basilikumblättern anrichten.

nudelauflauf meeresfruechte

Zutaten für 4 portionen
500 g hörnchen, 1 kg meeresfrüchte, 500 g grüner spargel, 1 l fond, 100 g butter, 100 g mehl, 2 becher creme fraiche mit kräutern, 2 dotter, 1 ei, parmesan, tomaten, petersilie, ev. fischfond, salz, pfeffer, geriebene muskatnuss

Zubereitung
Spargel in 1l gesalztem und gezuckertem Wasser überkochen, aus dem Wasser heben, die Spitzen abschneiden und in Stücke schneiden. Im Spargelfond die Meeresfrüchte überkochen und aus dem Fond heben. Butter erhitzen, Mehl darin anschwitzen und mit Fischfond aufgießen. Creme fraiche zugeben und mit dem Hühnersuppenkonzentrat, Salz, Pfeffer und geriebener würzen, gut verrühren und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Masse vom Feuer nehmen, die fein geschnittene Petersilie mit etwas geriebenem Parmesan unterrühren sowie Dotter und Ei einrühren. Penne kurz vorkochen und mit den Meeresfrüchten und Spargelstücken in die Masse rühren. Die Auflaufform mit Butter ausstreichen, Tomaten in Scheiben schneiden und die Form damit auslegen. Die halbe Masse über die Tomaten gießen und nochmals eine Lage Tomatenscheiben auflegen. Die restliche Masse auf die Tomaten gießen, mit den Spargelspitzen belegen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Ca. ½ Std. im Rohr backen.