Header

carpe pastamWolf Carpe Pastam Nudeln werden aus dünn ausgewalztem Teig geschnitten und nicht wie bei herkömmlichen Teigwaren durch eine Form gepresst. Der Vorteil dieser Produktionsmethode liegt in der schonenden Teigbehandlung und dem daraus resultierenden vollendeten Nudelgeschmack.

 

Zurück zur Übersicht

Orecchiette

Steckbrief: Orecchiette sind sozusagen das Nationalgericht in Apulien. Übersetzt bedeutet Orecchiette „Öhrchen“.

Trofie

Steckbrief: Trofie sind eine Nudelspezialität der ligurischen Küche. An den kurzen, schmal geflochtenen Nudeln haften Saucen und Pesti besonders gut.

Strozzapreti

Steckbrief: Strozzapreti sind eine mittelitalienische Nudelspezialität – eingerollte Plättchen aus dünn ausgewalztem Teig. Übersetzt bedeutet Strozzapreti „Priesterwürger“.

Maccheroni

Steckbrief: Maccheroni al pettine stammen ursprünglich aus der Emilia Romagna, übersetzt bedeutet das wegen der gerippten Oberfläche „gekämmte Makkaroni“.

Fettuccine

Steckbrief: Fettuccine 4 mm sind schmale Nudelnester, die aus dünn ausgewalztem Teig geschnitten werden, daher auch die helle Farbe. Entsprechend dem traditionellen Rezept enthalten sie Eier (aus Bodenhaltung).

Tagliatelle

Steckbrief: Tagliatelli 6 mm sind Nudelnester, die aus dünn ausgewalztem Teig geschnitten werden. Entsprechend dem traditionellen Rezept enthalten sie Eier (aus Bodenhaltung).

Tagliatelle verde

Steckbrief: Tagliatelli verde 6 mm sind Nudelnester mit Spinat, die aus dünn gewalztem Teig geschnitten werden Entsprechend dem traditionellen Rezept enthalten sie Eier (aus Bodenhaltung).

Pappardelle

Steckbrief: Pappardelle 18 mm sind breite Nudelnester mit rauer, heller Oberfläche, die aus dünn ausgewalztem Teig geschnitten werden. Entsprechend dem traditionellen Rezept enthalten sie Eier (aus Bodenhaltung).

Lasagne

Steckbrief: Lasagne: Der Name sagt schon alles – dünn gewalzte Teigblätter! Entsprechend dem traditionellen Rezept enthalten sie Eier (aus Bodenhaltung).

Lasagne verde

Steckbrief: Lasagne verde: Der Name sagt schon alles: dünn gewalzte Teigblätter mit Spinat! Entsprechend dem traditionellen Rezept enthalten sie Eier (aus Bodenhaltung).